Berichte rund um den Jugendfußball

 

D1-Junioren | Turnier in Möglingen

Administrator (admin@vfb1920de) on 2.12.2018

D1 schwimmt weiter auf der Erfolgswelle

Zu Beginn des Turniers in Möglingen war noch ein wenig Sand im Getriebe.
 
Noch ohne Hallentraining, dazu eine Rundum-Bande und der ungewohnte Futsalball ließen noch keinen echten Spielfluss zu. Trotzdem konnten unsere Jungs das Spiel gegen den Gastgeber mit 2:0 für sich entscheiden.
 
Gegen die SGV Murr lief es dann im zweiten Spiel aber rund, die Gegner wurden mit 7:0 vom Platz geschickt. Jetzt waren die Tammer Nachwuchskicker voll in ihrem Metier. Auch Schwieberdingen hatte keine Chance und musste beim 0:5 die Tammer Überlegenheit anerkennen. Dem TSV Steinhaldenfels erging es im abschließenden Vorrundenspiel nicht besser, die Partie ging mit 7:1 an Tamm.
 
Mit dem TSV Münchingen stand dann den Tammer Jungen aber ein Gegner auf Augenhöhe gegenüber. Glücklicherweise ging die D1 als Sieger nach einem 1:0 vom Platz, das Finale war perfekt.
 
Der Start im Endspiel konnte aber nicht schlechter laufen, nach zehn Sekunden stand es bereits 1:0 für den TSF Ditzingen, ein Team aus der Bezirksstaffel. Wer nun aber dachte, die Partie sei gelaufen, sah sich getäuscht. Unsere Jungs standen wieder auf und vor allem als Team zusammen. Mit einer fulminanten Leistung konnte die Mannschaft das Spiel drehen und gewann schließlich mehr als verdient mit 1:4.
 
Eine großartige Leistung, die mit einem riesen Pokal belohnt wurde. In bleibender Erinnerung wird den Jungs auch das Einlaufen zur Siegerehrung bleiben, bei dem jeder Spieler namentlich aufgerufen wurde. Ein toller Tag, ein tolles Team mit den besten Fans und einem hervorragendem Trainerteam.
 
 

Back

Go to top